Umweltabgabe auf Flüge: Frankreich geht voran und will Steuer auf Flugtickets ab 2020 einführen

11. Juli 2019 | Steuern

Die Diskussion zur Besteuerung von Flügen nimmt zu. Die Niederlande beabsichtigen im Nachgang zu ihrer Konferenz Ende Juni ein Schreiben mit der Aufforderung zur Vorlage eines Gesetzesvorschlages an die EU-Kommission zu richten. Sollte es keinen gemeinsamen Ansatz auf EU-Ebene geben, haben die Niederlande angekündigt, Tickets für Flüge, die ab 2021 von den Niederlanden aus starten, in Höhe von 7 Euro zu besteuern.

Mehr: Umweltabgabe auf Flüge: Frankreich geht voran und will Steuer auf Flugtickets ab 2020 einführen | Quelle: www.datev.de

Weitere Neuigkeiten

Zum Archiv

Neue DS-GVO
Am 25.05.2018 ist die DS-GVO in Kraft getreten. Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten sehr ernst und haben unsere Datenschutzrichtlinien überarbeitet. Unsere Datenschutzerklärung können Sie hier einsehen.

Wir haben einen Plan für Ihre Steuern.

Mandanteninfo

11. Oktober 2019 | Steuern

Länder äußern sich nicht zur geplanten ...

Die von der Bundesregierung beabsichtigte weitgehende Abschaffung des Soli stand ... [weiterlesen]

11. Oktober 2019 | Recht

Ehemaliger Leiter der städtischen Feuerwehr ...

Weder die nationalen Vorschriften des niedersächsischen Beamtengesetzes noch europarechtliche ... [weiterlesen]

Quelle: www.datev.de | Archiv